Stipendium Plus

Stipendiatenporträts

© Malte Symann

Malte Symann, Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung

„Ich studiere Jura an der LMU München und habe im Rahmen des integrierten Studiengangs deutsch-französisches Recht auch 3 Semester in Paris verbracht. Zur Hanns-Seidel-Stiftung bin ich gekommen, weil ich mich in der Studentenvertretung und in der Politik engagiere und auch andere motivierte Studenten aus anderen Fachrichtungen kennenlernen wollte. Besonders gut gefällt mir hier, dass ich als Sprecher eigenständig Veranstaltungen organisieren kann, bei denen wir dann hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in kleinerer Runde treffen. Bei den Seminaren im Rahmen der ideellen Förderung diskutieren wir unter anderem intensiv über aktuelle Fragestellungen und die Grundwerte unserer Gesellschaft, wobei trotzdem auch Zeit für das Gesellige bleibt – somit sind das spannende und schöne Wochenenden.“


© Andrea Lindner

Andrea Lindner, Stipendiatin der Hanns-Seidel-Stiftung 

„Wer mehr als nur studieren will ...“, heißt es auf der Seite der Hanns-Seidel-Stiftung. Mit diesem Satz fühlte ich mich sofort angesprochen und so bewarb ich mich 2012 für das journalistische Förderprogramm. Mehr als nur studieren - was bedeutet das konkret? Für mich, dass ich über meinen Tellerrand blicken kann: Durch die Hochschulgruppe lerne ich Studenten aller Fachrichtungen kennen. Dass ich mich weiter bilde und Neues lerne: In den Seminaren erfahre ich, wie Printjournalismus funktioniert, wie man Radio macht oder wir fahren nach Berlin und finden heraus, wie Hauptstadtjournalisten arbeiten. Und zu guter Letzt, dass ich mich persönlich weiter entwickle: Vor allem dank meinen Mitstipendiaten und den Erfahrungen und Herausforderung in den Seminaren. Ich habe meine Bewerbung nie bereut. Ich kann jetzt schon danke sagen, für dieses große MEHR.“


© Feodora Teti

Feodora Teti, Stipendiatin der Hanns-Seidel-Stiftung

"Die Hanns-Seidel-Stiftung wirbt mit dem Slogan „Wer mehr als nur studieren will, der ist bei uns richtig“. Diese Aussage eines Stiftungsvertreters bei einer Infoveranstaltung an unserer Universität hat mich neugierig gemacht. Daraufhin habe ich mich um ein Stipendium beworben – und diese Entscheidung nie bereut! Gerade die Angebote der ideellen Förderung, die Aktivitäten der Stipendiatengruppen und Fachforen sind so vielseitig und interessant, dass man an möglichst vielen Veranstaltungen teilnehmen möchte. Besonders bemerkenswert an der ideellen Förderung ist der internationale und interdisziplinäre Ansatz der Programme, wodurch die Veranstaltungen besonders bunt und lehrreich sind."

Avicenna Studienwerk
Cusanuswerk e.V.
Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk
Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst
Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
Hans Böckler Stiftung
Hanns Seidel Stiftung
Heinrich Böll Stiftung
Konrad Adenauer Stiftung
Rosa Luxemburg Stiftung
Stiftung der deutschen Wirtschaft
Studienstiftung des deutschen Volkes