Stipendium Plus

Alumniporträts

© Dr. Galina Putjata

Dr. Galina Putjata, Alumna des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerkes (ELES)

„ELES hat mir den Zugang zu einem Traum ermöglicht: der akademischen Welt. Ich arbeite an der Universität, forsche, lehre, koordiniere, publiziere. Und das in einem Bereich, für den ich brenne – die Mehrsprachigkeit. Ohne die Vernetzung durch ELES würde ich im Studierstübchen vor mich hin promovieren. Durch die Sommerakademien, die finanzierten Tagungen und die Unterstützung von Forschungsaufenthalten konnte ich aber eine Reihe nützlicher internationaler und interdisziplinärer Kontakte knüpfen. Ich bin überzeugt, dass meine heutige Arbeit zum größten Teil von diesem Netzwerk lebt. Dabei spreche ich nicht von Vitamin B oder versteckten Mechanismen. Ich weiß, wen ich jetzt und heute anrufen kann, um Informationen einzuholen oder ein Projekt vorzuschlagen. “


© Christine Kilian

Christine Kilian, Alumna des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerkes (ELES)

„Nach dem Magister-Abschluss und einer langjährigen Tätigkeit im Bereich der deutsch-jüdischen Beziehungen bin ich jetzt für ein großes Unternehmen als Consultant für Gewerbeimmobilien tätig. Insbesondere die Angebote der ideellen Förderung und die Förderung des Auslandsaufenthalts waren tolle Möglichkeiten, sich mit neuen Themen auseinanderzusetzen und mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Man kam ins Gespräch mit Menschen, die einen anderen Hintergrund haben als man selbst, andere Ansichten vertreten und unterschiedliche Sprachen sprechen. So verschieden die Menschen waren, so ehrlich war stets das Interesse am Gegenüber.“

Avicenna Studienwerk
Cusanuswerk e.V.
Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk
Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst
Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
Hans Böckler Stiftung
Hanns Seidel Stiftung
Heinrich Böll Stiftung
Konrad Adenauer Stiftung
Rosa Luxemburg Stiftung
Stiftung der deutschen Wirtschaft
Studienstiftung des deutschen Volkes